Rennwochenende

Die Tage werden wieder länger und hoffentlich bald schon wieder wärmer. Denn mit dem Langlauflager anfangs Januar und den Swiss-Rowing-Indoors  gefolgt vom Langstreckentest von letztem Wochenende ist der grösste Teil des Wintertrainings bereits abgeschlossen. Ja ich kann schon fast den Sommer riechen, denn nächste Woche geht es in das Rudertrainingslager nach Gavirate, ITA wo wir uns intensiv auf die bevorstehenden Trials vorbereiten wollen. Wie jedes Jahr werden wir Athleten an den Trials auf Herz und Niere geprüft und die Boote für die neue Saison gebildet. Also eine heisse Phase.

Nach der Verletzungsphase von letztem Jahr geht es wieder stetig aufwärts und das letzte Rennwochenende zeigt bereits sehr gute Ergebnisse. An den Swiss Rowingindoors war ich in der Lage, nochmals schneller zu fahren als am vorherigen Test. Dabei sehr erfreulich ist auch der Sieg bei den U15 Junioren durch Quirin vom Ruderclub Kreuzlingen.

Am nächsten Tag folgte dann schon der Langstreckentest auf der 6km langen Strecke von Mulhouse, wo mir mit je einem Sieg im Einer sowie im Doppelzweizer mit Barnabé zwei sehr gute Läufe gelungen sind.

Resultate auf: https://www.swissrowing.ch/de/news/resultate-2-srv-langstreckentest-vom-27-januar-2019-in-mulhouse

 Volkslauf Planoiras

 Swiss Rowing Indoors

 Langstreckentest